Tierisch gute Ideen zum Nachmachen

Donnerstag, 30 April 2020 09:25

Drei gewinnt oder Tic Tac Toe

geschrieben von

Ihr braucht: 

eine Baumscheibe (Schatzkiste)Drei gewinnt 1

10 möglichst runde/ovale Steine in passender Größe zur Baumscheibe

rote, gelbe und schwarze Acrylfarbe o.ä.

Klarlack

Pinsel

 

 

 

 

So geht´s:

Drei gewinnt 2

 

Malt 5 Steine rot und 5 Steine gelb an. Es reicht, wenn ihr die sichtbare Seite bemalt. Lasst die Farbe trocknen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei gewinnt 3

Jetzt könnt ihr auf die gelben Steine Streifen und einen schwarzen Kopf malen, so dass es Bienchen werden. 

Auf die roten Steine malt ihr Punkte und einen schwarzen Kopf, so dass Marienkäfer entstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei gewinnt 5

 

Malt ein Raster auf die Baumscheibe, so dass das Spielfeld für "Drei gewinnt" entsteht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei gewinnt 6

 

Sind die Bienchen und Marienkäfer gerrocknet, sprüht sie bei Bedarf mit Klarlack ein, dann glänzen sie toll. Sobald der Lack trocken ist, könnt ihr loslegen!

Viel Spaß beim Spiel!

 

 

 

 

 

 

 

Spielregeln: 

Das Spiel ist für zwei Mitspieler, einer setzt die Marienkäfer, der andere die Bienchen. 

Abwechselnd dürfen die Spieler mit ihren Figuren die Kästchen auf der Baumscheibe besetzen. Wer als erstes drei seiner Steine in einer Reihe liegen hat (auch diagonal), hat gewonnen.

 

Freitag, 10 April 2020 20:51

Gänseblümchensalbe

geschrieben von

Wir lieben es eigenen Lippenbalsam oder Salbe herzustellen. Diese hier finden besonders die Kinder toll und ist sehr einfach herzustellen. Gänseblümchen besitzen wundheilenden und hautreinigenden Saft, so kann die Salbe außer zur Hautpflege auch bei Schürfwunden, Quetschungen, Verstauchungen und Verrenkungen angewandt werden.

 

Ihr braucht:

1 Handvoll Gänseblümchenköpfe

gaensebluemchen 1

1 großes Glas mit Schraubdeckel (Schatzkiste)

200ml Pflanzenöl

20-40g Bienenwachs (Schatzkiste)

Kleine Cremedöschen oder Gläschen (Schatzkiste)

 

So geht´s:

Ihr lasst die gesammelten Gänseblümchen ein bis zwei Tage antrocknen (nicht waschen!). Dann gebt ihr sie in das Schraubglas und übergießt sie mit dem Öl.

gaensebluemchen 2gaensebluemchen 3

Nun stellt ihr das Glas für ca. 3 Wochen auf die sonnige Fensterbank und schüttelt es täglich.

gaensebluemchen 4

Nach dieser Zeit wird das entstandene Kräuteröl durch ein Sieb gefiltert und vorsichtig (nicht kochen) in einem Metalltopf erhitzt.

gaensebluemchen 5gaensebluemchen 6

Pro 100g Öl gebt ihr 10-20 g Bienenwachs hinzu und lasst diesen im Öl schmelzen. Je mehr Wachs ihr dazu gebt, desto fester wird die Salbe. Für einen Lippenbalsam wären 35-40g Wachs perfekt, für eine cremige Salbe eher 25g Anschließend lasst ihr alles etwas abkühlen und füllt es dann in die Döschen oder Gläschen ab.

gaensebluemchen 7gaensebluemchen 8

Bewahrt ihr die Salbe im Kühlschrank auf, hält sie ca. ein Jahr.

 

Donnerstag, 02 April 2020 17:00

Kartoffeln setzen

geschrieben von

Ihr braucht:

Kartoffeln schatzkiste, ungewaschene Schafwolle schatzkiste, einen großen Topf (mind. 50 cm Durchmesser) mit Erde oder einen Garten

 

So geht´s:

 

  • Ihr bereitet den Topf bzw. den Garten vor, indem ihr die Erde schön krümelig harkt. Der Topf wir etwa zwei Drittel mit Erde befüllt. Darin legt ihr 2-3 etwa 20 cm tiefe Pflanzlöcher an, im Garten könnt ihr besser mit genauso tiefen Pflanzrillen arbeiten.

 

 
  • Ihr bildet ein Nestchen aus der Schafwolle und legt die Pflanzkartoffel mit den Keimen nach oben darauf.

 

kartofflen setzen 1 
  • Das Ganze wird vorsichtig (Keime dürfen nicht abbrechen) in das Pflanzloch bzw. die Saatrille gelegt. In den Saatrillen solltet ihr einen Abstand von ca. 30 cm (Schuhlänge eines Erwachsenen) zur nächsten Kartoffel einhalten (Abstand Saatrille zu Saatrille mind. 60 cm).

 

kartofflen setzen 3kartofflen setzen 2
  • Jetzt wird das Ganze zugehäufelt. Im Garten darf ein kleiner Damm auf den Kartoffelsaatrillen entstehen.

 

kartofflen setzen 4
  • Falls es nicht regnet, werden die Kartoffeln nun angegossen.

 

 
  • Nach 1 bis zwei Wochen (je nach Wetter) entdeckt ihr die ersten grünen Kartoffelpflänzchen. Wenn sie etwa 15 cm hoch sind, wird es Zeit, Unkraut zu jäten um dann den Damm vorsichtig anzuhäufeln bis sie wieder gut mit Erde bedeckt sind. Diesen Vorgang könnt ihr im Garten in den nächsten Wochen noch 1-2 mal wiederholen, dadurch können sich mehr Knollen in der Erde bilden und die Kartoffeln werden nicht grün. Im Topf füllt ihr so lange mit Erde auf bis der Topf voll ist. Düngen müsst ihr nicht, die Schafwolle funktioniert als Langzeitdünger und Wasserspeicher optimal.

 

 
  • Jetzt müsstet ihr hoffentlich mit genügend Regen und keinen Kartoffelkäfern über den Sommer kommen, indem ihr nur ein wenig Unkraut zupft. Alle oberirdischen Pflanzenteile der Kartoffel – also auch die evtl. gewachsenen Kartoffelbeeren an den Pflanzen sind übrigens giftig! Spannend ist, wenn ihr immer mal wieder eine Pflanze vorsichtig ausgrabt und nachschaut was unter der Erde passiert ist!

 

 

 
  • Wird das Kartoffellaub im August/September welk, könnt ihr ernten!

 

 


Passend zum Kartoffelfeuer gibt es unter „Leckeres aus der Hofküche“ demnächst unser leckeres Stockbrotrezept.

 

 

Donnerstag, 02 April 2020 12:34

Kresseeier

geschrieben von

Ihr braucht:

Eierschalenhälften schatzkiste, etwas Erde, Kressesamen schatzkiste, Eierbecher oder Eierkarton schatzkiste

kresseei zutaten

 

 

So geht´s:

  • Füllt die im Eierbecher oder Eierkarton gelagerten Eierschalen bis zum Rand mit Erde, leicht andrücken.

kresseei1kresseei2

 

  • Besprüht diese mit etwas Wasser, so dass die Kressesamen direkt haften.

kresseei3

 

 

  • Verteilt die Kressesamen auf der Erde relativ eng, aber so, dass sie noch Platz zum Aufquellen haben (etwa doppelte Samengröße).

kresseei4

 

 

  • Besprüht sie nochmal vorsichtig mit Wasser und stellt sie an einen warmen Ort. Wichtig ist nun, dass bis zum vollständigen Keimen die Erde immer gut feucht gehalten wird. Man kann auch eine durchsichtige Folie auflegen, dann muss man nicht so oft Wasser nachsprühen. Sobald die Kresse keimt, Folie bitte entfernen.

kresseei5kresseei6

 

 

Wer mag, kann die Eierschalen vorher anmalen J

kresseei7

 

 

Das Ganze braucht ca. eine Woche bis die Kresse verzehrfertig gewachsen ist. Ein schönes Geschenk für das Osterfrühstück!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.