Jahreskurs ab 4 Jahren


Schwerpunkt in der Arbeit mit unseren kleinsten Bauern ist der Kontakt zu den Tieren. Die Kinder sollen die einzelnen Nutztiere und ihre Aufgaben auf dem Hof kennen lernen. Sie lernen die Tiere  zu versorgen, zu pflegen und erfahren wie man höflich und artgerecht mit den unterschiedlichen Arten umgeht. 

 

Im Gemüsegarten werden beim Säen, Pflegen, Ernten und Verarbeiten verschiedene Naturkreisläufe erfahrbar und jede Menge Erde nach Regenwürmern durchsucht...  

 

Kleine Experimente zu natürlichen Phänomenen erschließen neue Sichtweisen und einfache handwerkliche Arbeiten mit Werkzeug machen Bauern und Bäuerinnen gleichermaßen Spaß.

 

Kurz gesagt möchten wir, dass sich die Natur mit ihren Lebewesen, Schlammpfützen, Wettergegebenheiten und Aktivitäten auf den Weg in die Herzen und Köpfe der Kinder macht.

 

 

Jahreskurs für Kinder ab 7 Jahren 

 

In dieser Altersstufe arbeiten wir altersentsprechend an den Tieren und im Garten. 
Dazu kommen verstärkt die Aktivitäten in der Forschungs- und Kreativitätswerkstatt:
Wir spielen, basteln und werkeln mit den Dingen der Umgebung und verschiedensten Werkstoffen wie z. B.  Wolle, Ton, Holz, Steinen Kleine Experimente zu alltäglichen natürlichen Ereignissen  laden die Kinder ein, Fragen zu stellen, Lösungstheorien zu entwickeln und gezielte Nachforschungen zu betreiben.

Die Themen planen wir nach den Interessen der Kinder.  




(Er)-Lebensschule für Kinder ab 10 Jahren

 

Die Inhalte dieses Jahreskurses werden sehr von den Interessen und Wünschen der Kinder bestimmt. Viele handwerkliche und kreative Themen aber auch Abhängen am Lagerfeueroder zwischen den Tieren bestimmen den Nachmittag. 

Wichtig ist uns, den Kindern auf eine schöne und nicht so alltägliche Art und Weise einen Einblick in eine bewundernswert einfache und natürliche Lebensweise zu eröffnen. Dazu gehört auch sich mit den Dingen um uns herum selbst zu versorgen..

 

 

Organisatorisches


Die Jahreskurse ab 4 und ab 7 Jahren finden von Februar bis November einmal monatlich von 15 bis 18 Uhr statt.
Teilnehmen können bis zu zehn Kinder pro Gruppe.

 

Die (Er-)Lebensschule ab 10 Jahren findet von März bis Oktober einmal im Monat von 16 bis 19 Uhr statt.
Teilnehmen können bis zu acht Kinder pro Gruppe.

 

Ein Jahreskurs kostet 175€
Geschwisterkinder zahlen 155€

 

Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, ein kleines Picknick für zwischendurch, ab 7 Jahren darf ein Schnitzmesser mitgebracht werden.

 

Die Anmeldung erfolgt telefonisch, per E-Mail oder bei den Schnupperkursen während des Ferienprogramms.